Scorpion3de's Blog Vielleicht etwas länger als 140 Zeichen?!

Guildwars2 Beta Wochenende – Mein Eindruck

Tja, das war das Guildwars2 Beta Wochenende.

Mein Eindruck soll hier mal kurz zusammengefasst werden.

Generell bin ich mit dem Ablauf sehr zufrieden. Ich habe das Spiel Donnerstag erworben und konnte ohne Probleme mit voller Leitungskapazität den Client laden.
Am Freitag war das einloggen logischer Weise nicht gleich sofort nach 21:01 möglich. Doch ich glaube nach 5 oder 6 Versuchen war ich bereits eingeloggt und hatte den ersten Char erstellt.

Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten die einen Char doch recht personalisiert wirken lassen. Toll auch, dass man die Farben der Rüstungsteile jederzeit im Spiel editieren kann.

Es gibt Typische Einleitungsvideos die sich auch durch die Hauptquestserie fortsetzten.

Zum Spiel selbst:

Tolle Grafik, flüssig, 100% Springen, tolle Quest.

Ich denke das Game wird ein Erfolg. Doch es weicht meiner Meinung nach stark von Guildwars (1) ab, was ich persönlich gut finde. Ich habe viele negative Kritiken gelesen von eingefleischten GW Fans, die viele Dinge vermissen oder die Änderungen missbilligen.

Gespielt wird in einer persistenten Welt. Das bedeutet alle sind in einer Welt ( eine Welt je Server ) und diese ist zum Teil Instanziert. Also Teilbereiche der Hauptquest oder auch die Hauptstädte sind in einer Instanz oder auch das Startquest ( dauer ca. 5 Minuten ). Macht Sinn, werdet ihr sehen wenn ihr es selbst spielt.
Die Quest sind nicht wie gewohnt von Questgebern zu bekommen. Das Hauptquest führt euch von NPC zu NPC. Doch die „nebenquest“ sind praktisch öffentliche Quest wie zb von Warhammer online bekannt. Ich persönlich finde die Lösung sehr gut. Man kommt in ein Gebiet und macht die Quest. Rette die Apfelbäume vor den Spinnen, sammle dies, fütter die Tiere ect. Oder töte dieses und jenes. Oft gibt es dann noch ein Event indem man dann ein Champion legen muss. Die Stärke der Gegner ist dann abhängig von der Anzahl der einzelnen Mitspieler die an diesem Quest teilnehmen.

Was mir auch gefällt ist die Tatsache, dass man Fertigkeitspunkte nicht nur durch stupide leveln erlangt, sondern auch durch Quest bekommt. Es gibt in dem Startgebiet 7 Quests für Fertigkeitspunkte.
Jederzeit ist ein Einstieg ins PVP möglich. Hier muss ich sagen, war ich persönlich etwas überfordert. Ich bin eher der Typ, der mit seinen Skills wächst. Doch in der Beta war man ( damit es Sinn macht ) im PVP mit ALLEN Skills ausgestattet. So konnte ich persönlich nicht richtig abschätzen welche konfig sinnig ist.
Dennoch bekam man auch hier einen, wie ich finde, positiven Eindruck.

Doch genug der Wort:

Hier findet Ihr meinen Youtube-Channel mit passenden Videos von mir erstellt am Wochenende.

Schaut euch die Videos an und gebt mir gerne Feedback oder stellt Fragen dazu.

An alle die GW2 spielen wollen: Viel Spaß dabei. Ich glaube es wird ein richtig gutes Spiel.

Grüße,

Scorpion3de

Kommentar verfassen

Post Navigation